Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Online-Shop https://gravurmanufaktur.online/ (im Folgenden „Shop“).

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für diesen Shop ist:

Peter Werré GmbH
E 3.7
68159 Mannheim

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:

Daniel Nico Werré, Christiane Werré-Hotz, E 3.7, 68159 Mannheim
Telefon: 0621 151081
E-Mail: shop@werre.de

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften.

„Personenbezogene Daten“ sind nach der DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Personenbezogene Daten sind also Informationen, die sich auf Sie beziehen oder etwas über Sie persönlich aussagen und die mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können, entweder für sich alleine genommen oder in Kombination mit anderen Informationen.

In diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie ausführlich darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch unseres Shops erheben, verarbeiten und nutzen.

1. Datenerhebung

Wenn Sie unseren Shop besuchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung eines funktionsfähigen Shops erforderlich ist, soweit Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben und/oder soweit Sie uns Ihre Daten im Rahmen einer Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt haben. Unsere Nutzung von Cookies erläutern wir Ihnen unter Ziffer 2.

1.1 Log Files

Aus technischen Gründen werden verschiedene Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. unsere Webserver übermittelt, erfasst (sog. Log-Files). Dies umfasst unter anderem

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Request-URL
  • Request-Methode
  • Ggf. Referer
  • Ggf. Content-Type und Content-Length (bei POST-Requests)
  • User-Agent-String des Webbrowsers.

Wir verwenden diese Daten, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und Anpassung oder Verbesserungen vorzunehmen. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der in den Logfiles gespeicherten Daten ist daher ein berechtigtes Interesse aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1.2 Bestellung im Onlineshop

Wenn Sie über unseren Onlineshop Produkte bestellen, verarbeiten und speichern wir die Daten, die Sie uns im Bestellformular übermitteln, insbesondere Ihren Namen, Ihre Rechnungs- und Lieferanschrift und ggfs. Ihre Zahlungsdaten.

Wir verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihres Auftrags. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sie müssen uns die im Bestellformular abgefragten Daten zur Verfügung stellen, damit wir die Bestellung abwickeln können.

1.3 Kontakt über E-Mail-Adresse

Wenn Sie uns über die von uns angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren verarbeiten und speichern wir die Daten, die Sie uns übermitteln, einschließlich der E-Mail- Adresse, über die Sie uns kontaktieren. Wir verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Soweit Sie im Rahmen Ihrer Anfrage nicht bereit sind, uns die hierzu notwendigen personenbezogenen Daten bereitzustellen, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

1.4 Anlegen eines Kundenkontos

Wenn Sie bei uns ein Kundenkonto anlegen, verarbeiten und speichern wir die Daten, die Sie uns übermitteln, insbesondere die E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

1.5 Widerruf Ihrer Einwilligung

Soweit wir Ihre Daten aufgrund einer Einwilligung von Ihrer Seite verarbeiten, haben Sie das Recht Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen. Sie müssen dazu lediglich eine E-Mail an shop@werre.de senden, in der Sie uns wissen lassen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen, werden von uns bis zu diesem Zeitpunkt aufgrund der Einwilligung erfolgte Datenverarbeitungen nicht nachträglich unrechtmäßig.

2. Cookies und Dienste Dritter

Unser Shop verwendet Cookies, um diesen nutzerfreundlich, effektiv und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und bestimmte Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten enthalten.

Die gespeicherten Cookies können für jede Webseite eingesehen und verwaltet werden. Dazu gehört, dass Sie bereits gespeicherte Cookies löschen und Sie das Speichern von Cookies in Ihrem Browser generell deaktivieren können. Wo Sie dies in Ihrem verwendeten Browser einstellen, können Sie über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers ermitteln. Soweit unsere Website Cookies mit Ihrer Einwilligung setzt, können Sie Ihre Auswahl zu den Cookies auch jederzeit über das Widget am Fuß der Seite „Cookie-Einstellungen ändern“ einsehen und ändern.

Unser Shop verwendet die nachfolgend genannten Cookies und Dienste Dritter:

2.1 Session Cookie

Unsere Seite verwendet Session-Cookies, um die Webseite nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gestalten zu können. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Diese Cookies werden verwendet, um eine Sitzungsidentifikation zu ermöglichen. Persönliche Daten von Nutzern werden nicht gespeichert.

Die folgenden Session-Cookies werden gesetzt:

WooCommerce

  • woocommerce_cart_hash (Warenkorb-Cookie)
  • woocommerce_items_in_cart (Warenkorb-Cookie)
  • wp_woocommerce_session_ (Warenkorb-Cookie)
  • woocommerce_recently_viewed (unterstützt Funktion “zuletzt angesehene produkte“)

WordPress

  • wordpress_test_cookie

2.2 PayPal

Wir verwenden „PayPal“, einen Zahlungsdienst der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie.

Verarbeitungsunternehmen:

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg
(nachfolgend „PayPal“).

Funktionsweise:

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung geben wir die von Ihnen im Bestellvorgang angegebenen Daten an PayPal weiter. Eine Weitergabe erfolgt nur, soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist. PayPal behält sich die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. unter anderem Anschriftendaten ein. Nähere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenverarbeitung bei PayPal finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy- full.

Rechtsgrundlage:

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (zur Vertragsabwicklung notwendige Datenverarbeitung)

Löschung:

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr von Nöten sind.

2.3 Giropay

Wir verwenden giropay, einen Zahlungsdienst der paydirekt GmbH.

Verarbeitungsunternehmen:

paydirekt GmbH, Stephanstr. 14-16, 60313 Frankfurt am Main

Funktionsweise:

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung geben wir die von Ihnen im Bestellvorgang angegebenen Daten an paydirekt weiter. Eine Weitergabe erfolgt nur soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist. Nähere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenverarbeitung bei paydirekt finden Sie unter https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutzerklaerung.

Rechtsgrundlage:

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (zur Vertragsabwicklung notwendige Datenverarbeitung)

Löschung:

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr von Nöten sind.

2.4 Klarna sofort

Wir verwenden „Klarna“ einen Zahlungsdienst der Klarna Bank AB.

Verarbeitungsunternehmen:

Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden

Funktionsweise:

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung geben wir die von Ihnen im Bestellvorgang angegebenen Daten an Klarna weiter. Eine Weitergabe erfolgt nur soweit dies zur Abwicklung der Zahlung erforderlich ist.
Nähere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenverarbeitung bei Klarna finden Sie unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/ terms/0/de_de/privacy.

Rechtsgrundlage:

Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (zur Vertragsabwicklung notwendige Datenverarbeitung)

Löschung:

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Verarbeitungszwecke nicht mehr von Nöten sind.

2.5 Widerruf Ihrer Einwilligung

Soweit unsere Nutzung von Cookies auf einer Einwilligung von Ihrer Seite beruht, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cache in Ihrem Browser löschen, unsere Website neu aufrufen und dann Ihre Auswahl zu den Cookies ändern. Sie können Ihre Auswahl zu den erlaubten Cookies auch jederzeit über das Widget am Fuß der Seite „Cookie-Einstellungen ändern“ einsehen und ändern.

3. SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir eine SSL-Verschlüsselung.

4. Ihre Rechte

Nach den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre bei uns gespeicherten Daten zu:

Aus Art. 15 Abs. 1 DSGVO haben Sie einen Anspruch auf kostenlose Auskunftserteilung über Ihre gespeicherten Daten sowie gemäß Art. 15 Abs. 3 DSGVO das Recht eine Kopie dieser Datenaufstellung zu erhalten.

Gemäß Art. 16 DSGVO steht Ihnen auch ein Anspruch auf Berichtigung der von uns verarbeiteten Daten vor. Demnach sind Sie dazu berechtigt, Ihre Daten zu berichtigen oder zu vervollständigen, wenn Sie falsch oder unvollständig sind.

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Nach Art. 18 DSGVO können Sie von uns unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Nach Artikel 21 DSGVO haben Sie unter bestimmten Umständen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten.

Möchten Sie Ihre Rechte geltend machen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: shop@werre.de.

5. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie dann, wenn Sie von unserer Datenverarbeitung selbst betroffen sind, das Recht Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu erheben, sofern Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung von personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstößt.